Handling & Pflege von Weany

Mit Weany können verschiedenste invasive Eingriffe am Läuferschwein trainiert werden.

Zum Wechsel der Module zunächst den Zulauf am Blutbeutel schließen und das Modul vom Adapter in der Bauchhöhle trennen. Das alte Modul mit Schlauch von außen aus der Modulhöhle ziehen und entfernen. Das neue Modul mit dem Schlauch voran durch die Führung in der Modulhöhle schieben und das Modul in die Höhle drücken. Sobald der Adapter in der Bauchhöhle wieder mit dem Modul verbunden ist, kann der Zulauf am Blutbeutel geöffnet werden und Weany ist wieder einsatzbereit.

Bei Bedarf kann Weany nach Gebrauch mit klarem Wasser gereinigt und an der Luft getrocknet werden. Durch das Pudern mit Talkum wird die Oberfläche wieder babyweich.

Bitte vorsicht bei der Anwendung von Instrumenten und der Ausübung von übermäßigem Zug auf den Simulator! Weany ist mit Liebe zum Detail gefertigt und sollte mit ebenso viel Liebe wie ein lebendiges Schwein behandelt werden - Schnitte und Risse heilen leider nicht.

Haben Sie weitere Fragen oder Bedarf? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht:

info@vetiqo.com



Haben Sie Fragen?

schreiben Sie uns:

info@vetiqo.com